HANSEN-Logo  
   
   
  Dolomitisuperski mit HANSEN Reisen 2018  
   
    (Gestaltung der Website: Felix, Text und Bildauswahl: Hans)

Reichlich Schnee und beste Pistenverhältnisse gab es in den Hansen-Skiwochen 2018 von Anfang an. Gegenüber dem Vorjahr hatten wir immer eine stimmungsvolle, verschneite Winterlandschaft. Statt früherer anhaltender Dolomiten-Sonnenwochen gab es bis in den März fast jede Woche mindestens einen Tag mit Neuschnee - aber auch regelmäßig 3-4 Sonnentage. Einige sehr kalte Tage Ende Februar - mit -20° am Morgen - waren trotzdem schön: Bei Sonne und kaum Wind konnten die Pausen vor den Hütten und sogar im Liegestuhl genossen werden.

In allen Wochen wurde in 2 Skigruppen die Sella - meist auf der grünen Runde gegen den Uhrzeigersinn - umrundet. Durch neue und erweiterte Liftanlagen im Grödnertal und um Arabba gibt es keine Engpässe mehr, wenn von Corvara gestartet wird. Rechtzeitig - an schönen Tagen mindestens vor 10 Uhr - muss man am Campolongo-Pass Richtung Kaiserhütte/Arabba sein - ebenso in Armentarola zur Auffahrt mit Bus oder Taxi zum Falzarego-Pass.

Mitte Februar wurde mit einer Gruppe von 8 Skifahren - davon 6 Inlineskater von den "Rolling Oldies" - eine 2-Tagestour in das Skigebiet Cortina gestartet. Ein Highligt war der "Olympia-Schuss" im Gebiet Tofana/Pomedes. Übernachtet wurde - wie schon oft - auf der Averau-Hütte oberhalb von Cinque Torri. Am Abschluss dieser Tour erfolgt die 7-km-Abfahrt vom Lagazuoi aus 2750 m nach Armentarola. Diese Abfahrt - wenn gewünscht mit "Horse-Dienst" (im Schlepp von Pferden) wurde mehrfach auch als Tagestour unternommen

   
   
   
Zur Bildergalerie 1 - Dolomitisuperski mit HANSEN-Reisen 2018
   
    Der Tagesausflug über La Villa nach St. Croce oft mit Besuch der Wallfahrtskirche in 2000 m und dem einzigartigen Kaiserschmarren (!) gehörte zum Wochenprogramm in beiden Gruppen. Darüber hinaus wurden Touren über die Weltcupabfahrt Sasslong von St. Christina in das Seceda- Gebiet, über Arabba und Alba bis Bufaure/Pozza die Fassa und zu weiteren Zielen unternommen.
In unserer "Genießerwoche" Anfang März passte es nicht immer 100%ig für alle Interessenten. Zu unterschiedlich waren Möglichkeiten und Wünsche. Danke an alle, die sich angepasst haben oder in einer Minigruppe Skigenuss fanden.

   
   
   
Zur Bildergalerie 2 - Dolomitisuperski mit HANSEN-Reisen 2018
    Anklang fanden die Ski-Medaillen von Hansen Reisen in der Berliner Ferienwoche bei den Kindern und Jugendlichen und in den Wochen danach bei weiteren Hansen-Gästen.
Zweimal wurde unser Eisstockschießen auf dem Sompunt-See zum Spaß (und Ernst) für die gebildeten Mannschaften.
Ein "echtes" Pistenpicknick im Alta Badia Skigebiet haben wir 2018 leider nicht organisiert - u. a. weil auf Wunsch vieler Gäste die geeigneten schönen Tage eher für Skitouren gewünscht wurden.
Eine neue Möglichkeit in Corvara für den Treff unmittelbar nach der Skitour mit Glühwein und Picknick haben wir noch nicht gefunden.

Ganz ohne gesundheitliche Ausfälle unter den Hansen-Gästen blieb es von der ersten bis zur letzten Woche leider nicht und das Wundermittel - heißer Alpesto-Schnaps - wirkte nicht immer.

Beste Gesundheit für alle "alten" und neuen Gäste!
Wir sehen uns spätestens 2019 in Corvara!



   
    Dolomitisuperski  - mit HANSEN REISEN    
  zurück zur Übersicht